Juli 2010

Am 13.7.2010 hatten wir das im Kapitel Haus/Der Bauträger bereits beschriebene Beratungsgespräch mit Herrn Schmidt in Tessin.

Am 17.7. sind wir auf der Heimreise, die uns sowieso an Hannover vorbeiführt, in der Firmenzentrale in Isernhagen vorbeigefahren. Viele Auswahlentscheidungen konnten wir dort bereits treffen. So z.B. die Dachziegel, der Verblender, Elektromaterial, Innen- und Außentüren und Treppe. Bei Sanitär und Fliesen haben wir erst eine Vorab-Auswahl getroffen. Leider war die Digicam tief im Kofferraum vergraben. Deshalb haben wir keine Bilder machen können. Zu Hause angekommen war die Eingangsbestätigung bereits im Briefkasten. Wir warten jetzt auf die Auftragsbestätigung und den Bemusterungstermin.

Die Auftragsbestätigung

Am Samstag, 31. 7. 2010, kam die Auftragsbestätigung per Einschreiben. In dem Anschreiben waren die Ansprechpartner und die nächsten zu erledigenden Aufgaben aufgeführt. Erstens sollen wir ein Bodengutachten in Auftrag geben und zweitens einen Termin für das Planungsgespräch vereinbaren. Außerdem sollen zum Planungsgespräch noch Lageplan, Kanaltiefenplan und Bebauungsplan mitgebracht werden.

Ein Bodengutachten haben wir zwar schon, aber keine Höhenaufnahme. Hier hat freundlicherweise Herr Schmidt angeboten, dass der Bauleiter das übernehmen könnte. Vielen Dank nochmal.

Einen Termin für das Planungsgespräch haben wir auch vereinbart: Montag den 6.9.2010.