Außenanlagen: Kw 46 (14. - 20. November)

In dieser Woche sind wir wieder ein gutes Stück voran gekommen. Alle Sträucher sind gesetzt, alle Gardinen genäht und aufgehangen und die letzten beiden Wände gestrichen (Ganz toll liebe Ingrid!). Zwei Nachbesserungen und ein Gesspräch mit unserem Bauleiter gab es auch noch. Mehr dazu weiter unten. Aber jezt erst ein paar Bilder.

Vorgarten
Stellplätze
Südseite mit Buchenhecke

Der Gartenbereich hinter dem Haus.

 

Und zum Schluss die Nordseite mit den Gardinen im Schlafzimmer von außen. Da bei der vielen Arbeit ein wenig Erholung nicht fehlen durfte ist Ingrid nachmittags am Meer spazieren gegangen. Sie hat einen Weg gefunden, über den man in 2 - 3 Minuten am Strand ist. Der Weg ist jetzt zwar noch ein Trampelpfad durchs Feld, soll aber später ein offizieller Weg durch den Golfplatz werden.

 

Die Woche hatte für Ingrid aber auch noch drei weitere Ereignisse:

Mit der Parkettlegerin sind noch einige kleine Nachbesserungen besprochen und in der Woche bereits erledigt worden.

Die Firma Höffner hat bei der Dunstabzugshaube den Edelstahlkamin ausgetauscht, da der gelieferte eine Delle hatte.

Mit unserem Bauleiter hat ein abschließendes Gespräch stattgefunden. Da wir insgesamt mit der Ausführung und dem Erscheinungsbild des Verblendmauerwerks und dem zu hohen Estrich im EG nicht zufrieden waren hat er uns einen finanziellen Ausgleich angeboten, den wir akzeptiert haben. Wie ich bereits mehrfach erwähnt habe, waren wir mit unserem Bauleiter sehr zufrieden und haben ihm das auch gesagt.

Bei den Außenarbeiten gibt es auch noch zwei Kleinigkeiten, die gemacht werden müssen. Das will Herr Podlesch auch gleich nächste Woche angehen, was unsere sehr gute Meinung von ihm und seiner Arbeit erneut bestätigt hat.

In der nächsten Woche werde ich ein paar Bilder von Innen zeigen.