Januar 2011 Kw1

Sonntag, 9. Januar 2011

Freitag nachmittag waren wir noch mal am Grundstück. Trotz Tauwetter und etwas über 0 Grad liegt noch Schnee. Gestern war dann der Abschied von der Insel Rügen bei Tauwetter und nur einem Grad Celsius. Auf der Rückfahrt durch Niedersachsen ist das Thermometer sogar auf 14 Grad gestiegen. Wenn das so bliebe, könnte es bald losgehen.

Unseren Winterurlaub auf Rügen haben wir natürlich auch für die Bauplanung genutzt.

  • Mit unserem Fliesenleger haben wir Kontakt aufgenommen und bei Raab und Karcher in Stralsund die Fliesen bemustert.
  • Wegen der Duschabtrennung und den Handtuchheizkörpern in Bad und Gäste WC hat uns der Sani zu seinem Großhändler Paulsen & Eckhard in Martensdorf bei Stralsund geschickt. Jetzt sind wir mal gespannt wie das Angebot aussieht, denn bei den Bruttopreisen (2000 Euro für die Duschabtrennung) haben wir doch erst mal geschluckt.
  • Für die Be- und Entwässerung und das Bauwasser habe ich bei einer zweiten Firma ein Angebot angefordert.

Jetzt heißt es erst einmal warten. Vieleicht gibt es ja in der 3. Kalenderwoche eine Bodenplatte als verspätetes Weihnachtsgeschenk.

Januar 2011 Kw 2

Sonntag, 16. Januar 2011

Das Beste zuerst: Morgen gehts los!

Und jetzt schön der Reihe nach:
Zu Beginn der Woche mußte ich erst noch dem Angebot für das Bauwasser hinterher telefonieren. Wäre wohl besser gewesen, ich hätte gleich das erste Angebot angenommen, aber hinterher ist man immer schlauer. Zum Glück hat unser Bauleiter gesagt, dass die Erdarbeiten und die Bodenplatte noch ohne Bauwasser gehen würden. Inzwischen habe ich das Angebot und den Antrag an den Zweckverband weggeschickt und hoffe, dass alles zügig seinen Gang geht.
Am Dienstag hatte unser Bauleiter angerufen, dass unser Rohbauunternehmen Dr. Nitschke am Montag und Dienstag die Erdarbeiten ausführen wird und voraussichtlich am Donnerstag die Bodenplatte macht. (*Freu*)
Am Mittwoch hatte er mit dem Vermesser bereits die Winkelböcke gesetzt. Vom Vermesser haben wir auch schon die Rechnung und den Absteckriss der Feinabsteckung bekommen.

Nachtrag: Die ersten Erdarbeiten haben schon am Freitag begonnen.