März 2011 KW 12

Dienstag 22.3.2011: Heute sollte es losgehen, aber so hatten wir uns das eigentlich nicht vorgestellt, denn kurz vor 8 Uhr rief der Rohbauer erbost an, weil der Bauwasserzähler fehlte und ohne den kein Wasser läuft.

Wir hatten zwar in der Woche vorher bereits ausgiebig mit der Firma ELWA  telefoniert und ausgemacht, dass spätestens am Montag die Wasseruhr gesetzt werden muß. Aber trotz Zusage war nichts geschehen.
Also wieder ans Telefon mit Adrenalinhöchstpegel und den netten Mitarbeiter von ELWA gefragt, wo denn die Wasseruhr bleibt. Der musste erst beim ZWAR nachhaken und teilte uns mit, dass das Teil spätestens um 10 Uhr vor Ort sei. Dass der Rohbauer nicht erfreut war, ist verständlich. Hoffentlich kommt so etwas nicht öfter vor.

Dafür ist die restliche Woche super gelaufen. Am Dienstag abend stand schon fast das gesamte Außenmauerwerk.

Mittwoch 23.3.2011

Am Mittwoch wurde das Innenmauerwerk fertiggestellt und das Gerüst aufgebaut.

Küche
Esszimmer
Wohnzimmer
Diele
Gäste WC
Gerüst

Donnerstag 24.3.2011

Am Donnerstag wurde die Filigrandecke eingebaut und betoniert.

Freitag 25.3.2011

Am Freitag konnte die fertige Decke bewundert werden. Wir sind jetzt stolze Besitzer eines Rohbaus, der das zukünftige Haus bereits erahnen läßt.

An dieser Stelle herzlichen Dank an den Bautrupp der Fa. Dr. Nitschke für die aus unserer Sicht sehr gute Arbeit und noch mal sorry an Herrn G. für die  Verzögerung beim Bauwasser.