KW 15

Samstag, 16.4.2011

In dieser Woche haben wir uns intensiv mit der Elektro- und Sanitärinstallation beschäftigt.

Dem Elektriker haben wir zunächst unsere Ausstattungswünsche zukommen lassen und um ein Angebot gebeten. Das Angebot geht mit 1900 Euro in Ordnung, da ja die Standardausstattung sehr mager ist. Für die genaue Lage der Steckdosen und Schalter hätten wir uns gerne mit ihm auf der Baustelle getroffen, aber das machen die Subunternehmer bei HvH nicht so gerne. Wir werden uns jetzt in der nächsten Woche bei ihm treffen und noch einige Details besprechen. Zur besseren Kommunikation haben wir alle elektrischen Betriebsmittel mit genauer Lage in die Baupläne eingezeichnet.

Beim Sani ist es genauso. Das Angebot für unsere zusätzlichen Ausstattungswünsche hatten wir schon. Jetzt geht es um die genaue Lage der Heizkörper und der Sanitärobjekte. Auf Nachfrage haben wir von ihm einen Plan mit den eingezeichneten Heizkörpern und Sanitärobjekten bekommen. Da er selber in den beiden nächsten Wochen in Urlaub ist können wir uns mit ihm auch nicht treffen. Also haben wir seinen Plan modifiziert und telefonisch abgeglichen, ob alles verständlich ist.

In den nächsten beiden Wochen werden wir unseren Osterurlaub - welche Überraschung - auf Rügen verbringen. Morgen früh geht es los. Dann gibt es auch wieder Lifeberichte und Bilder von der Baustelle.

Sonntag, 17. April 2011

Heute morgen sind wir losgefahren und konnten nach 7 Stunden Autobahn unseren Rohbau mit Dach bewundern.

Das Erdgeschoss hatten wir im Rohbau zwar schon gesehen, aber es war trotzdem schön alles nochmal bewundern zu können. Sehr praktisch ist, dass wir jetzt eine Bautreppe haben (das war bei unserem letzten Bauprojekt mit der Firma IBG leider nicht so). Neu ist auch, dass die Dachdecker den Rohfußboden mit Teerpappe verschweißt haben.

Diele
Wohnzimmer
Küche

Das Dachgeschoss hatten wir bisher noch gar nicht gesehen.

Galerie
Schlafzimmer 2
Blick aus Schlafzimmer 1