Verblender KW 16

Diese Woche war die Woche der Verblender und natürlich auch unsere Woche, denn wir sind auf Rügen und können den Baufortschritt life verfolgen.

Als wir am Montag zur Baustelle kamen waren die 4 Mitarbeiter der Firma Arge Klinkerbau bereits fleißig bei der Arbeit und hatten den Sockel fast fertig. In freundlicher Atmosphäre haben wir unseren Wunsch nach zusätzlichen Rollschichten in der Haustür und den bodentiefen Fenstern besprochen. Dabei mussten wir leider erfahren, dass bei Heinz von Heiden die Fensterstürze nicht mit einer Grenadierschicht sondern mit einer Läuferschicht gemacht werden.

Dienstag, 19.4.2011
Als wir nach dem Frühstück zur Baustelle kamen, waren schon die ersten Reihen über dem Sockel gesetzt. Nicht  ganz glücklich waren wir über die Mitteilung des Vorarbeiters, dass nach Rücksprache mit seinem Chef eine Änderung der Stürze aus Zeitgründen nicht möglich wäre. Dafür würde das mit den Rollschichten in den Türöffnungen klar gehen. Den Rest dieses wunderschönen Tages haben wir für eine kleine Küstenwanderung genutzt. 

Mittwoch, 20.4.2011
Heute vormittag hatten wir uns mit unserem Bauleiter verabredet. Da es bisher keine Probleme gegeben hat, haben wir uns nach einem Gang durch den Rohbau im Wesentlichen über das weitere Vorgehen unterhalten:
Ende nächster Woche werden die Fenster eingebaut und in der Woche drauf sollen Trockenbauer und Elektriker kommen. In der Woche drauf würde dann der Innenputz folgen.
Anschließend haben wir angefangen die Stein und Dachziegelreste in den Container, den wir bestellt hatten, zu entsorgen. Die Bilder zeige ich am Samstag, wenn wir damit fertig sein wollen.

Donnerstag, 21.4.2011
Die Maurer sind zuversichtlich, dass heute der Verblender, bis auf die Rollschichten, fertig wird. Wir freuen uns natürlich und werden uns morgen am Karfreitag das Ergebnis anschauen. Die drei Bilder sind vom Mittag.

Freitag, 22.4.2011 (Karfreitag)
Wir freuen uns natürlich riesig, das fast fertig verklinkerte Haus zu sehen. Ein wenig getrübt wird die Freude allerdings, weil wir recht viele Ziegel bemerken, die eigenartige gelbe Flecken haben. Da müssen wir am Dienstag nachfragen.

Samstag, 23.4.2011 (Ostersamstag)
Heute wollten wir klar Schiff machen und den restlichen Bauschutt in den  Container schaffen. Im Baumarkt in Sassnitz haben wir uns eine Schaufel und zwei Baueimer gekauft. Anschließend ging es zur Baustelle. Das Ergebnis sieht man auf den Bildern.

vorher
nachher
5 Kubikmeter Bauschutt

Frohe Ostern

Allen Mitstreitern und Besuchern wünschen wir ein frohes Osterfest.