Pflasterarbeiten

Wie besprochen haben Herr Ewert und Herr Allert weitergearbeitet und uns zwischendurch immer mit ein paar Fotos auf dem Laufenden gehalten.

Manchmal gab es auch Fragen: z. B. ob wir wüssten, für was das Elektrokabel sei, was bei der Vorbereitung des Untergrundes für die Stellplätze in der Erde gefunden wurde.

Wie man sieht, sind auch bereits die über 20 m Randsteine an der Zufahrtstraße gesetzt und die Pflasterarbeiten für den Eingangsbereich haben schon angefangen.

 

 

Der Versorgungsschacht mußte in das Pflaster eingearbeitet werden.

Die Stellplätze haben wir nicht versiegelt, sondern mit verdichtetem Steinmehl herstellen lassen.