Januar 2006 1. Kalenderwoche

Allen Freunden, Verwandten und an unserem Bau interessierten Menschen wünschen wir ein gutes und erfolgreiches neues Jahr 2006.

 

Mittwoch 4.1.
Habe heute mit dem Statiker telefoniert. Geht alles wie geplant. Im Norden sind zwar zur Zeit 7 Grad Frost, aber wir halten trotzdem an der 4.KW für den ersten Spatenstich bzw. ersten Pfahl fest. Unser Bauleiter hat noch Urlaub bis zum 9.1. und wird sich dann mit dem Vermesser zum Setzen der Winkelböcke verabreden. Ich kann bereits Baustrom und Bauwasser beantragen (Die Angebote habe ich schon bzw. kurz vor Jahresende angefordert).
Jemand von der IBG Vergabe hat heute angerufen: Die Ausschreibungen gehen heute raus. Wegen dem Gewerk Bodenfliesen hatte er eine Nachfrage.
An der Website habe ich heute auch noch ein wenig gebastelt. Die Seiten werden jetzt auch im Firefox korrekt dargestellt. Am Seitenende habe ich noch ein vorwärts rückwärts Blättern eingebaut (geht aber zur Zeit nur innerhalb eines Kapitels).

Donnerstag 5.1.
Heute habe ich die Aufträge für Strom, Baustrom und Gas in die Post gegeben und telefonisch nachgefragt ob und wann das Angebot für Wasser bzw. Bauwasser kommt. Der Kalkulator der Firma ist anscheinend in Urlaub. Ein angekündigter Rückruf ist noch nicht erfolgt. Vorhin hat der IBG Statiker nochmal angerufen, dass er die restlichen Unterlagen für den "Pfahlbohrer" rausgeschickt hat. Der würde dann alles Notwendige in die Wege leiten.

Freitag 6.1.
Heute habe ich mich mit den Versicherungen beschäftigt. Von der IBG Finanz hatten wir bereits im August ein Angebot für ein Versicherungspaket bekommen. Da die Wohngebäudeversicherung mit der Voraussetzung "ständig bewohnt" kalkuliert ist, müssen wir uns ein neues Angebot erstellen lassen. Außerdem wollte ich mal wissen, warum in den Online-Ratgebern bei der Bauleistungsversicherung meistens zu lesen ist, dass die im Allgemeinen von den Unternehmen und nicht von den Bauherren abgeschlossen wird. Ich erfahre, dass bei der IBG Kalkulation dieser Posten eben nicht eingeschlossen ist.
Eben hat jemand von der Firma, die uns ein Angebot für den Wasseranschluß machen soll, angerufen: Ob die Leitungen unter oder neben dem Haus verlegt werden. Er schreibt vorsorglich beide Varianten ins Angebot. Das muß ich wohl mit unserem Bauleiter besprechen.
Ich wünsche allen ein schönes Wochenende.

 

 

Natur und Spiel am Strand - Januar 2005 auf dem Weg nach Kap Arkona