Tagebuch 2012: März

10. März 2012

Wie ich in den News bereits vor Weihnachten geschrieben hatte, wollen wir unser Bautagebuch so langsam abschließen.
Trotzdem gibt es immer noch einige interessante Details zum Bau, die auf den neuen Internetseiten unseres Ferienhauses Kranich-Hus nicht so richtig hingehören.
Dazu gehören die Reklamationen und Baumängel und wie sie von Heinz von Heiden behandelt werden.

In den Wintermonaten hatte unser Hausverwalter zweimal einen Komplettausfall der Heizung feststellen müssen. Instinktiv hat er richtig gehandelt und den Entstörknopf gedrückt. Seit diesem Vorfall musste er jeden Tag nachschauen und die Heizung öfters neu starten. Beim ersten Mal waren wir selber betroffen, denn der erste Ausfall war unmittelbar vor unserem Kurzurlaub in den Weihnachtsferien. Das Haus ist zwar super wärmegedämmt, aber bei unter 15 Grad Raumtemperatur dauert es im Winter fast zwei Tage, bis 21 Grad erreicht sind.

Als Fehlerursache hatte die Firma Vorpommern Haustechnik sogenannte "Fallwinde" ausgemacht. Nach einigen Telefonaten und mehrmaligem Nachhaken haben wir gestern, nach fast 2 Monaten (!), einen veränderten Abgasauslass bekommen. Wir sind mal gespannt, ob damit das Problem behoben ist.

Dabei fragt man sich aber auch, ob bei der Planung nicht schon absehbar war, dass es hier Probleme geben könnte; denn HvH hat uns für "Windlast mit Windsogrichtung 4" bei der Dachstuhlausführung kräftig zur Kasse gebeten. Es war also bekannt, dass es bei uns an der Ostseeküste zu starken Windboen kommt.... 

Ansonsten gibt es ein paar neue Bilder auf der Tagebuchseite vom Ferienhaus.