Vom Nonnevitzer Strand zum Kap Arkona

Am nächsten Tag haben wir unsere Wanderung am Nonnevitzer Strand wieder aufgenommen.

Am Ende des Nonnevitzer Strandes wird es steiniger und der Sandstreifen wird schmäler. Wir haben den Strand verlassen und sind über einen kleinen Anstieg zum Hochuferweg gekommen. Der Weg führt teilweise durch einen wunderschönen Küstenwald weiter in Richtung Kap Arkona. Dabei konnten wir uns an dem fantastischen Blick aufs Meer und dem fast paradiesisch anmutenden Strand gar nicht satt sehen.

Man kann zwar ständig das Ufer von oben sehen, aber es gibt kaum Möglichkeiten abzusteigen. Mit ein bisschen Mut wäre es an einigen Stellen möglich gewesen, was man an den Trampelpfaden erkennen konnte.